Herzlich Willkommen auf unserer Vereinsseite!            Schön, dat du do bes!

 


Die Karnevalsfründe Al-Ersch wurden am 13.09.2019 von - wie könnte es besser passen - 11 Gründungsmitgliedern in unserem wunderschönen Doppelort Altendorf-Ersdorf ins Leben gerufen. 

 

 

Unser Ziel ist es, nicht nur tatkräftig den lokalen Karneval zu leben, sondern auch inner-/außerdörfliche Veranstaltungen und Aktivitäten zu ergänzen und zu unterstützen. Da wir auch außerhalb der "jecken Zick" aktiv ein Vereinsleben gestalten möchten, geben wir unser Bestes, um immer wieder neue Dinge auf den Weg zu bringen. 

Über diese Homepage möchten wir euch immer über unsere aktuellen Vereinsaktivitäten auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns außerdem riesig, dass wir euch 2021 aus den Reihen der Gründungsmitglieder das erste Damendreigestirn Altendorf-Ersdorfs präsentieren dürfen: 

Jungfrau Elisabeth Bergweiler, Prinz Claudia Cramer und Bauer Uschi Braun.


Wir brennen darauf, Euch noch ganz viele zukünftige Projekte und unseren Verein vorzustellen!


Unser derzeitiger Vorstand:

Erste Vorsitzende: Uschi Braun

Zweite Vorsitzende: Claudia Cramer

Kassierer: Bernd Heinrichs

Schriftführerin: Sabine Knopp

Beisitzer: Ralf Schömer, Kiki Maas, Andrea Kabus

Medienbeauftragter: Robin Braun


Wenn du Lust hast, aktiv ein Brauchtum zu pflegen und dich in einer fröhlichen, bunten Truppe einzubringen oder du uns unterstützen möchtest, kannst du gerne über den untenstehenden Link die Beitrittserklärung für unseren Verein downloaden und uns per Mail (info@karnevalsfruende-al-ersch.de) zusenden. 

Unsere Geschäftsordnung/Vereinssatzung könnt Ihr ebenfalls über die untenstehende PDF-Datei einsehen.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

 

 




Neuigkeiten / Veranstaltungen


Zurück zur Übersicht

03.10.2021

Spendenradtour Kalenborn - Kreuzberg

Heute organisierte Benjamin Böhm, Besitzer des Fahrradshops in Altendorf (Benny-Bommel), eine Spendenradtour zugunsten der Flutopfer im Ahrtal, welche wir gemeinsam mit dem designierten Damendreigestirn aus Al-Ersch besuchten.
Beginn der Tour war in Kalenborn und führte von dort in das durch das Hochwasser stark betroffene Ahrtal nach Kreuzberg.
Dort wurden wir und die fleißigen Radler von Katharina Bernhardt, Medienbeauftragte und Mitbegründerin der Flutopferhilfe Kreuzberg e.V., sehr freundlich empfangen und durch das „Kreuzberger Flutmuseum“ geführt. Das Museum wurde als Ort für alle geschaffen, die der Opfer und Betroffenen des Hochwassers gedenken wollen oder einen ruhigen Rückzugspunkt suchen.
Nach der emotionalen Führung überreichten wir der Flutopferhilfe einen Spendenumschlag und wünschten für die Aufräumarbeiten und den Wiederaufbau alles Gute – die vielen Helfer und Bewohner Kreuzbergs leisteten bisher Unvorstellbares, dennoch wird auch weiterhin noch viele helfende Hände und Spenden benötigt.



Zurück zur Übersicht


Flyer Benefizveranstaltung 12.09.2021
Flyer Benefizveranstaltung 12.09.2021
Bericht Benefizveranstaltung
Bericht Benefizveranstaltung
Übergabe der Spende an den Recher Spendenbeauftragten Gerhard Schreier
Übergabe der Spende an den Recher Spendenbeauftragten Gerhard Schreier
Unsere zukünftigen örtlichen Tollitäten
Unsere zukünftigen örtlichen Tollitäten
Spendenradtour
Spendenradtour
Vorstellung Wormersdorfer Tollitäten
Vorstellung Wormersdorfer Tollitäten




Du kannst uns gerne jederzeit über Instagram, per Mail oder unser Kontaktformular erreichen.